Platz suchen & buchen KONTAKT Log in

Hier sind Kinder in der Natur zuhause.

«Juhuuuuuui, Blueme, pflücki!» (Merlin, 2,5 Jahre alt)

kiana KITAS bringen Ihr Kind zum Blühen.
Children image
Naturpädagogik

Die Natur,
Quelle der Bewegungsfreude.

Juhuiiiiii! Über gefallene Baumstämme klettern, in Regenpfützen springen und in der Weite des Waldes umherlaufen. Natürlich immer im Blickfeld unserer Mitarbeitenden. So entdecken die Kinder in der Natur die Freude an der Bewegung und lernen den eigenen Körper besser kennen. Balancieren, springen, klettern und rennen fördern den Gleichge­wichtssinn und die Motorik entscheidend. Jedes Kind wählt intuitiv und seinem Entwicklungs­stand entsprechend die Schwierig­keit seines Bewegungsspieles.

 

In den kiana Kitas betreuen unsere erfahrenen Mitarbeitenden Ihre Kinder nicht nur in einer herkömmlichen Krippeneinrichtung, sondern so oft wie möglich in der Natur. Jede Krippe hat ihren Waldplatz mit einem «Waldsofa». Die Gruppe besucht dieses, wann immer es das Wetter zulässt. Zu unserer eigens erarbeiteten Naturpädagogik zählen die Stunden in der freien Natur und dass die Natur auch in der Krippe Platz hat. In der Natur finden wir reichhaltige Erziehungsprodukte, die wir pädagogisch kreativ nutzen.

Spielerisches Lernen in der Natur

Oh, ein Reh! Begegnungen mit der Tier-und Pflanzenwelt sind so bereichernd. Hier beobachten, erkunden und erforschen die Kinder die Natur, immer in Anwesenheit der ausgebildeten Betreuer*innen.

 

Mit dem Pädagogik-Ansatz der kiana Krippen begleiten wir jedes einzelne Kind in seiner Entwicklung und seinen individuellen Lern­schritten. Wir nehmen die Bedürfnisse der Kinder verlässlich auf und fördern sie mit altersgerechten Aktivitäten.

 

Diese, in der Natur erlernte, neugierige Grundhaltung nimmt das Kind mit in den Alltag. Eine Bereicherung für seine Persönlichkeit. Und ein auf ganzheitliches Lernen ausgerichtetes Programm, das Spass und Freude macht.

Stärkung der Gesundheit

Bei Wind und Wetter springen, hüpfen, johlen! Der regelmässige Aufenthalt in der Natur stärkt das Immunsystem, den Geist und den Körper: Hallo Aufgewecktheit und Intelligenz, tschüss Haltungsschäden und Übergewicht. Auch lernen die Kinder, wie sie sich gesund ernähren. Soweit dies möglich ist, können die kleinen Küchenhelfer bei der Zubereitung des Mittagessens gross auftrumpfen. Alles in Allem bereitet der Aufenthalt die Kinder für den Start in den Kindergarten und ins Leben optimal vor.

Image