Wie viel kostet ein Kita Platz?

Wie viel kostet ein Kita Platz?

Die Kita Kosten für das eigene Kind stellen einen grossen Kostenfaktor im eigenen Budget dar. Eltern möchten deshalb sicherstellen, dass sie für ihre Beitragszahlungen auch eine ideale Betreuung für ihre Kinder erhalten. Doch wie genau entstehen Betreuungskosten und was kann mit ihnen abgedeckt werden?

 

Übersicht über die verschiedenen Kostenarten

 

Personalkosten

Den grössten Faktor bei den Kita Kosten stellen die Personalkosten mit 70-85 Prozent dar. Ausreichend qualifizierte Betreuungskräfte sind schwer zu finden und gleichzeitig häufig unterbezahlt. Um unseren Krippenkindern eine bestmögliche Betreuung zukommen zu lassen, arbeiten wir mit hervorragend ausgebildeten Betreuerinnen und Betreuern zusammen. Diese verfügen teilweise über wertvolle Zusatzqualifikationen, die sich in einem entsprechenden Gehalt widerspiegeln. Hierdurch wird eine kindgerechte pädagogische Betreuung gewährleistet.

 

Auch die Fortbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt uns am Herzen. So können Kinder in unseren Einrichtungen bestmöglich betreut werden und von einem vielfältigen Angebot profitieren. So ist uns eine bilinguale Erziehung und Sprachförderung in unseren Einrichtungen wichtig. Pädagogisches Personal ist geschult, Kinder frühzeitig spielerisch an die zweite Fremdsprache Englisch heranzuführen. Hierdurch profitieren Kinder von einem erleichterten Einstieg in das Fremdsprachenlernen in der Grundschule.

 

Raumkosten

Jede Einrichtung muss über ausreichende Räumlichkeiten zur Kinderbetreuung verfügen. Die Gebäude müssen gross genug sein, um dem kindlichen Spiel- und Bewegungsbedarf gerecht zu werden. Darüber hinaus bedarf es einer kindgerechten Einrichtung. Ebenfalls können Kosten entstehen, um technische Sicherheitsstandards in allen Bereichen zu gewährleisten.

 

Verpflegungsaufwand

Neben der Betreuung der Kinder ist die Ernährung ein wichtiger Bestandteil. Viele Krippen stellen die Mahlzeiten separat in Rechnung. Bei kianakrippen.ch sind die Mahlzeiten inbegriffen. Um Kindern eine hochwertige Küche anbieten zu können, muss die Einrichtung hierauf jedoch auch eingestellt sein. In unseren Kitas lernen Kinder bereits frühzeitig viel über gesunde und vollwertige Ernährung. Sie werden – wo möglich – in die Zubereitung ihrer Speisen einbezogen. 

 

Verwaltungsgebühren

Ein Teil der Kita Kosten wird dazu genutzt, um Verwaltungsgebühren abzudecken. Diese Arbeit ist leider unvermeidlich, dient in vielen Fällen jedoch auch den Eltern. So werden beispielsweise neue Projekte, wie die Einführung der Betreuungsgutscheine, durch einen anfänglichen Verwaltungsaufwand möglich. Auch Zertifizierungen wie QualiKita und die Abnahme von Sicherheitsprüfungen können in diesen Bereich fallen.

 

Besondere Angebote

Kinderbetreuung sollte abwechslungsreich sein und alle Sinne ansprechen, damit sich bereits die Kleinsten ideal entwickeln können. Wir setzen in den Kiana Krippen auf ein umfassendes Angebot und bieten unseren Betreuungskindern zahlreiche besondere Angebote. Hierzu zählt beispielsweise die Naturpädagogik.

 

Warum Kita Kosten eine gute Investition sind

Die Gebühren für einen Betreuungsplatz können einen grossen Anteil der monatlichen Fixkosten ausmachen. Gerade bei uns gibt es - im Gegensatz zu vielen anderen Ländern - keinen gesetzlichen Höchstsatz beim Elternanteil der Vollkosten. Die Ausgaben belaufen sich meist zwischen 5 Prozent und 21.2 Prozent des Haushaltseinkommens.

 

Dennoch rechnet sich diese Ausgabe für die meisten Eltern. Eine Tagesbetreuung ist oftmals die einzige Möglichkeit für sie, um selbst wieder in die Berufstätigkeit zu finden. Mütter und Väter können nach einer Auszeit wieder in ihrem Beruf starten. Sie finden wichtigen Anschluss, um ihre Karrieren fortzusetzen. Gleichzeitig können sie so ihr Einkommen gegenüber der Elternzeit deutlich steigern. Das versetzt sie in eine deutlich bessere wirtschaftliche Lage. Es geht jedoch um mehr, als nur eine positive Gehaltsdifferenz.

 

Mit einem Betreuungsplatz für das eigene Kind erhält es Zugang zu einer umfangreichen und vielfältigen frühkindlichen Bildung. Es profitiert vom Kontakt mit Gleichaltrigen und dem angeleiteten und freien Spielen. Darüber hinaus sammelt es vielfältige Erfahrungen im Bereich der Entwicklungs- und Naturpädagogik. Während die Eltern wieder ihrer beruflichen Tätigkeit nachgehen können, wird das Kind ideal auf den Schulstart vorbereitet.

 

Auf kianakrippen.ch können Eltern unsere aktuellen Angebote und unsere Betreuungskonzepte einsehen. Diese stimmen wir stets auf die besonderen Entwicklungsbedürfnisse unserer Jüngsten ab. So stellen wir sicher, dass eine abwechslungsreiche Betreuung für die Kinder gewährleistet wird. Eltern können währenddessen beruhigt ihrer Arbeit nachgehen und wissen, dass ihre Kinder bestens versorgt sind.

 

Wie hoch sind die Kita Kosten für einen Betreuungsplatz bei den Kiana Krippen?

Von Standort zu Standort können die genauen Kosten variieren. Faktoren, welche die Preisgestaltung mitbestimmen, sind unter anderem:

  • Standort
  • Alter des Kindes (bis 18 Monate / über 18 Monate)
  • Halbtags- oder Ganztagsbetreuung
  • Inanspruchnahme von Mittagessen
  • Vorhandene Geschwisterkinder in der Einrichtung
  • Reduktion durch etwaige Subventionen

 

Separate Tarife sind für die schulergänzende Betreuung sowie die Ferienbetreuung verfügbar.

 

Die genauen Kosten für jede Kinderkrippe können auf kianakrippen.ch im Tarifverzeichnis eingesehen werden. Beispielhaft können wir einen Überblick über die Kosten in unserer Kita in Neuhausen am Rheinfall geben:

 

Tagessatz Ganztag für Kinder ab 19 Monate inkl. Mittagessen: 108.00 CHF

Tagessatz Ganztag für Babys bis 18 Monate inkl. Mittagessen: 128.00 CHF

 

Halbtagssatz für Kinder ab 19 Monate ohne Mittagessen: 64.80 CHF

Halbtagssatz für Babys bis 18 Monate ohne Mittagessen: 76.80 CHF

 

Halbtagssatz für Kinder ab 19 Monate inkl. Mittagessen: 81.00 CHF

Halbtagssatz für Babys bis 18 Monate inkl. Mittagessen: 96.00 CHF

 

Wir gewähren für Geschwisterkinder einen Rabatt von 10 Prozent, sofern bereits ein Kind in der gleichen Einrichtung betreut wird. Darüber hinaus bieten wir an vielen unserer Standorte die Inanspruchnahme von Betreuungsgutscheinen an. Mit diesen wird die monatliche Kostenbelastung erheblich reduziert. Antragsformulare für mögliche Subventionen und Unterstützungen sind auf den einzelnen Seiten der verschiedenen Einrichtungen zu finden.

 

Wir von Kiana Krippen sind fest davon überzeugt, dass qualitativ hochwertige Kinderbetreuung für jeden bezahlbar sein muss! Daher tun wir alles dafür, um Eltern bestmöglich bei der Platzwahl zu unterstützen. Auch beraten wir sie bei allen Fragen der Betreuungskosten. Hierzu ist eine unverbindliche Kontaktaufnahme zur Platzanfrage jederzeit möglich.

Comments are closed.